Film: Xia nu (A Touch of Zen) – King Hu (Taiwan 1971)

Xia nu

A TOUCH OF ZEN
King Hu (Taiwan 1971)
© Viennale

Ach, würde sein Leben doch etwas aufregender verlaufen! Als der neugierige Gelehrte Gu in dem verlassenen Fort am Rande des kleinen Dorfes auf die junge schöne Schwertkämpferin Yang trifft, ist es vorbei mit der Langeweile. Und uns zieht er gleich mit hinein in sein Abenteuer aus Licht, Farbe und Bewegung, gemalt auf einer unendlichen Leinwand. Und gemeinsam mit ihm kommen wir aus dem Staunen nicht mehr heraus über schwerelose Helden im fulminant choreografierten Gewirbel der Körper und zartschwebenden Netz der Gefühle. XIA NU ist ein Meilenstein des Wuxia-Genres und ein Meisterwerk King Hus und nunmehr endlich strahlend restauriert zu sehen.

King Hu
Geboren 1931 in Beijing. Ausbildung am Nationalen Kunst-Institut, 1949 Übersiedlung nach Hongkong. 1958 wird er als Schauspieler und Drehbuchautor von Shaw Brothers engagiert. Dreht 1962 mit THE STORY OF SUE SAN seinen ersten Film, ab 1966 arbeitet er in Taiwan und etabliert sich mit COME DRINK WITH ME (1966) als einer der herausragenden Regisseure des Landes. Er stirbt 1997 in Taipeh. Filme (Auswahl): DRAGON GATE INN (1967), THE VALIANT ONES (1975), RAINING IN THE MOUNTAINS (1979)

Fotocredit: Viennale
Sat, Oct 31, 2015 / 23:00 -
Parkring 12
Vienna, 1010
Austria
++43 1 512 23 54

iCalGoogle Calendar