Literature – Reading with Taiwanese writer Weiweii Lo

【Beim Aufwachen |Weiweii Lo】

Weiweii Los Romane und Kurzgeschichten spielen in einer bewegten Epoche in der Geschichte Taiwans: Der Demokratisierung des Inselstaats in den frühen 1990er Jahren. Die Liberalisierung der Gesellschaft musste beim Übergang von der Diktatur zur Demokratie hart erkämpft werden. Vor allem Homosexuelle hatten es im damals noch sehr konservativen Taiwan nicht leicht. Weiweii Los Kurzgeschichte “Beim Aufwachen” handelt von zwei lesbischen Frauen im Studentenmilieu und zeichnet ein möglicherweise nicht so bekanntes Bild von Taiwan. In einem Gespräch nach der Lesung berichtet Weiweii Lo mehr von ihrem literarischen Schaffen und dem heutigen Leben in Taiwan.

Christian Göbel, Professor für moderne Sinologie an der Universität Wien, moderiert. Die Schauspielerin Sonja Romei liest den deutschen Text in der Übersetzung von Martin Winter, der beim Gespräch mit Weiweii Lo auch dolmetschen wird.

Nach der Lesung besteht die Möglichkeit, mit der Autorin bei einer Tasse Tee im Teehaus zu sprechen sowie den Hauptschrein und den Raum mit den Ahnentafeln zu besichtigen.

Datum
27. November 2015 19.00 Uhr

Fo-Guang-Shan-Tempel Wien
Sechshauser Straße 50, 1150 Wien
Erreichbar mit: U6 Gumpendorfer Straße oder 57A

Um Anmeldung wird gebeten unter: brigitte.burgmann@kulturkontakt.or.at

Einlass 18:45 Uhr
Eintritt frei

Zusätzliche Info auf der Webseite von KulturKontakte
Beim Aufwachen / Weiweii Lo

Fri, Nov 27, 2015 / 19:00 -
Sechshauser Straße 50
Vienna, 1150
Austria
+43 1 941 7408

iCalGoogle Calendar